Forschung

Der Forschungsverbund Kinder- und Jugendsport NRW bündelt die Forschungsaktivitäten der acht sportwissenschaftlichen Standorte in Nordrhein-Westfalen und zielt auf eine systematische Forschungsentwicklung zum Kinder- und Jugendsport.

mehr Infos
Foto: Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Transfer

Der Forschungsverbund Kinder- und Jugendsport NRW fördert den Wissenschafts-Praxis-Dialog, entwickelt innovative Transferformate und berät Praxis, Medien und Politik zum Kinder- und Jugendsport.

mehr Infos
Foto: Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Qualitätsentwicklung

Der Forschungsverbund Kinder- und Jugendsportforschung NRW entwickelt die Methoden der Kinder- und Jugendsportforschung systematisch weiter und definiert entsprechende Forschungsstandards.

mehr Infos
Foto: Nils Eden (Medienlabor IfS Münster)

Forschungsverbund

Der Forschungsverbund Kinder- und Jugendsport NRW bündelt die Interessen der acht sportwissenschaftlichen Standorte in Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, qualitativ anspruchsvolle Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche zu fördern.

mehr Infos
Foto: Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Pilotstudie „SPOPSY4HEALTH“ zur Teilhabe am Sport für psychisch kranke Kinder und Jugendliche läuft an

In einer Kooperation zwischen dem Universitätsklinikum Münster, dem Institut für Sportwissenschaft der WWU Münster und der Bezirksregierung Münster (ENTER-SPORTS-Projekt der Helen-Keller-Schule) untersucht das Pilotprojekt „SPOPSY4HEALTH“, in welchem Maß psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche Zugang zu Sportangeboten haben, was sie antreibt …

lesen

Schulsport nach Corona – Perspektiven für einen Neustart

Am Donnerstag, dem 01.12.2022 findet von 14-16 Uhr im Ho101 des Instituts für Sportwissenschaft der WWU Münster ein Lounge-Gespräch statt. Die Gäste Jun.-Prof. Dr. Anne-Christin Roth (Präsidentin des Deutschen Sportlehrerverbandes NRW), Martin Wonik (Vorstand des Landessportbundes NRW), Laura Hantke (Vorstandsmitglied …

lesen